Sie sind hier: Ausbildung / Gehorsam

Gehorsam

Unter Gehorsam versteht man, dass der Rettungshun in jeder Lage zuverlässig in der Hand seines Hundeführers steht. 
Der Hundeführer ist angehalten die Grundlagen des Gehorsams selbst zu legen. Bei Fragen lassen wir natürlich niemand allein und stehen gern mit Rat und hilfreichen Tipps zur Seite.

Die Gehorsamsübungen sind ein Teil der regelmäßigen zu wiederholenden Rettungshundeprüfung, aber nicht nur deswegen ist hier das Training so wichtig. 

In einem Einsatz suchen die Hunde zum Teil mit nicht bekannten Hunden anderen Staffeln auf sehr engen Raum. In dieser Situation wäre es wenig Wünschenswert, wenn dabei Rangeleien oder Machtspiele unter den Hunden entstehen würde. Neben der Gefahr von Verletzung am Tier, kann auch ein großer Zeitverlust entstehen, der bei einer Suche über Leben und Tod einer vermissten Person entscheiden kann

Bei einem Sucheinsazt an einer stark befahrernen Straße oder Bahnlinie, die nicht gesperrt werden kann, ist die Reaktion des Hundes sehr wichtig. Reagiert in dieser Situation der Hund nicht auf entsprechende Kommandos, kann dieses schnell zu gravierenden Verletzungen führen.